Futterumstellung beim Hund

Futterumstellung beim Hund:

 

Sie möchten gerne Ihren Hund auf ein neues Futter umstellen?

Dann bitte langsam und mit Bedacht:

 

Tag 1 und 2

Bitte ¼ des bisherigen Futters durch das neue Futter ersetzen. 

 

Tag 3 und 4

Bitte die Hälfte des bisherigen Futters ersetzen. 

  

Tag 5 und 6

Bitte ¾ des Futters ersetzen 

 

Ab Tag 7 bitte das neue Futter komplett einsetzen. 

 

 

In der Regel reichen 7 Tage für eine schrittweise Umstellung. 

Bei einer zu schnellen Umstellung drohen Durchfälle und Verdauungsprobleme. 

Bei jungen Hunden und Senioren sollte die Umstellung langsamer erfolgen. Verlängern Sie die Umstellung auf mindestens 10 Tage. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.