+49 2624 900100
Produktion in Deutschland
Versandkostenfreie Lieferung

St. Hippolyt Hippmun forte 1 kg - Unterstützung der Abwehrkräfte

St. Hippolyt Hippmun forte 1 kg - Unterstützung der Abwehrkräfte
43,50 € *
Inhalt: 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 14061
Produktinformationen "Hippomun forte" Die körpereigene Abwehrkraft hängt von der... mehr
Produktinformationen "St. Hippolyt Hippmun forte 1 kg - Unterstützung der Abwehrkräfte"

Produktinformationen "Hippomun forte"

Die körpereigene Abwehrkraft hängt von der Reaktionsfähigkeit und Vermehrungsgeschwindigkeit der Immunzellen ab. Hippomun® forte liefert bewährte Nähr- und Funktionsstoffe wie β-Glucane, Nukleotide, Lysin und Traubenkernmehl für ein starkes Immunsystem. Pferde können dadurch widerstandsfähiger, leistungsfähiger und nervlich belastbarer werden.

  • Stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte mit Nährstoffen für die Immunzellen
  • In Zeiten höherer Belastung wie Fellwechsel, Stallwechsel oder Absetzen
  • In der Rekonvaleszenz, während Turnier und Decksaison
  • Hohe Akzeptanz, pelletiert, bestens zu füttern

 

ABWEHRKRÄFTE UNTERSTÜTZEN

Pferde mit wenig belastbarem Immunsystem sind anfällig für Bakterien, Viren, Pilze oder Parasiten. Impfungen und Stresssituationen erhöhen zudem die Belastung der Abwehrkräfte. Das Immunsystem ist während des Absetzens bei Fohlen, in Ställen mit hoher Fluktuation, während der Turnier- und Decksaison und bei Transporten vor besondere Herausforderungen gestellt. Durch spezifische Mikronährstoffe können Immunzellen gezielt aktiviert und stimuliert und somit die Abwehrkräfte unterstützt werden.

IMMUNAKTIVIERENDE KOMPOSITION

Pflanzliche Komponenten wie Kurkuma und Ingwer stärken das Immunsystem, sind entzündungshemmend und verdauungsfördernd. Die Taigawurzel (sibirischer Ginseng) wird traditionell für ihre antiviralen, immunmodulierenden und antioxidativen Eigenschaften geschätzt. Nukleotide, als Baustoffe der DNA, fördern die Zellteilung von Immun- und Darmepithelzellen und steigern somit die Effizienz des Immunsystems. β-Glucane aus Hefezellextrakten und fermentierten Karotten stimulieren die Makrophagen (Fresszellen) und erhöhen deren Aufmerksamkeit und Sensibilität für pathogene Erreger. Das essentielle Spurenelement Zink dient dem Organismus als Cofaktor bei bestimmten Stoffwechselprozessen und stimuliert die Vermehrung sowie Reaktionsfähigkeit von Immunzellen. Hochwertige Proteine aus Ölsaaten, Algen und Bierhefe liefern dem Organismus Bausteine für die Versorgung der Immunzellen. Die essentielle Aminosäure Lysin hemmt als Gegenspieler zu Arginin die Vermehrung bestimmter Viren. Zusätzlich schützen Omega-3-Fettsäuren aus Leinöl und Leinsaat Makrophagen und Lymphozyten.

Zusammensetzung "Hippomun forte" :

Maiskeime, Malz, Hefeerzeugnisse (reich an RNA, Nukleotiden und β-Glucanen), Luzernehäcksel, Weizenkeime, Obstfasern (Apfel/Traube), Leinsamen, PalaSyrup (Isomaltulosemel.), Ölmischung kaltgepresst (Lein- und Canolaöl), Seealgenkalk, Kurkuma, kurzkettige Peptide, Himalayasalz, Apfelsirup, Hagebutte, Karottenfermentat, Taigawurzel, Chlorella-Algen, Ingwer, Zichorien-Inulin, Dextrose, Malz-Hefe-Würze, Bananenmehl

Anwendung "Hippomun forte"

Ca. 6 g je 100 kg Körpergewicht und Tag mit dem Krippenfutter vermischt anbieten. An sieben aufeinander folgenden Tagen füttern, anschließend drei Wochen Pause. Fütterungsintervall wiederholen. Hinweis: Nicht zur bedarfsdeckenden Mineralisierung geeignet.

1 Messlöffel entspricht ca. 15 g 

Fütterungshinweis:
Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen der gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehalte an Vitaminen und Spurenelementen nur an Pferde bis zu 12 % der Tagesration (inkl. Heu) verfüttert werden.
Bitte halten Sie sich an die Fütterungsempfehlung.

Weiterführende Links zu "St. Hippolyt Hippmun forte 1 kg - Unterstützung der Abwehrkräfte"
Angeschaut